Rund um die Geburt - Syke


Die ersten Tage und Wochen mit einem Neugeborenen
sind aufregend, spannend und voller neuer Dinge.

Der Körper der Frau verändert sich wieder durch die Rückbildung oder das Stillen. Viele Fragen und Unsicherheiten entstehen.

Aus diesem Grund steht allen Frauen nach einer Geburt die Hilfe einer Hebamme zu. Sie kann die junge Familie beraten, unterstützen und begleiten.

Bei den Hausbesuchen schaut die Hebamme auf den Gesundheitszustand von Mutter und Kind:
Allgemeinbefinden, Geburtsverletzungen, Rückbildungsprozesse, Brust und Milchbildung, Gewichtszunahme des Babys, Trinkverhalten, Nabelabheilung, etc.
Sie gibt Tipps zur Pflege und zum Handling des Babys, zur Wundheilungsförderung und Regeneration nach der Geburt.

Die Eltern erhalten fachliche Beratung, Unterstützung und Anleitung bei der Pflege und Versorgung des Babys.
In den ersten 10 Tagen nach der Geburt hat jede Frau Anspruch auf tägliche Besuche durch eine Hebamme.

Bis zur 9.Woche sind noch weitere 16 Besuche möglich. 

Danach können bei Fragen zum Stillen, Stillschwierigkeiten oder ganz allgemein im Zusammenhang mit der Ernährung des Babys weitere 8 Hausbesuche oder telefonische Beratungen in Anspruch genommen werden. 

  

Die Kosten übernimmt die Krankenkasse.

Ansprechpartnerinnen:

 

 

 

 

 

 

Rund um die Geburt    www.rundumdiegeburt-syke.de